Rommel-Klinik

Für Einweiser

Wir freuen uns sehr über Ihr Interesse für unser Haus!

Generelle Informationen

Wir freuen uns sehr über Ihr Interesse für unser Haus!

Wir sind als Akutkrankenhaus mit den Abteilungen konservative Orthopädie/orthopädische Schmerztherapie und Neurologie/neurologische Schmerztherapie im Landesbedarfsplan Baden-Württemberg aufgeführt.

Was uns auszeichnet:

Einen Schwerpunkt unserer Tätigkeit stellen die multimodal-nichtoperative Komplexbehandlung des Bewegungsapparates (OPS 8-977) und die interdisziplinäre multimodale Schmerztherapie (OPS 8-918) dar. Als eine von wenigen Kliniken deutschlandweit sind wir hierfür vollumfänglich durch die ANOA (Arbeitsgemeinschaft nicht operativer orthopädischer manualmedizinischer Akutkliniken e. V.) zertifiziert.

Bei uns erfolgt die Patientenbetreuung ausschließlich durch langjährig erfahrene Fachärzte mit umfangreichen Zusatzkenntnissen im Bereich Schmerztherapie. Die enge interdisziplinäre Zusammenarbeit der Fachärzte verschiedener Disziplinen, Pflegekräfte, Psychologen und Physiotherapeuten erfolgt „auf kleinem Dienstweg“, oft täglich.

Voraussetzungen für eine Einweisung

Stationäre Einweisungen können durch den Hausarzt oder durch einen Facharzt erfolgen.

Durch unseren Status als Akutkrankenhaus sind wir vom Gesetzgeber dazu verpflichtet, vor einer Aufnahme zu überprüfen, ob die vorgeschriebenen Aufnahmekriterien nach §108 SGB V erfüllt sind. Dazu gehört, dass die ambulanten Therapieverfahren ausgeschöpft sein sollten.

Dies bedeutet, dass mindestens 6 Einheiten ambulante Physiotherapie sowie eine Behandlung beim Orthopäden und/oder Neurologen und/oder Schmerztherapeuten erfolgt sein sollten. Auch eine medikamentöse Therapie der Schmerzen sollte bereits durchgeführt worden sein. Je nach Kostenträger können noch weitere ambulante Maßnahmen vorab erforderlich sein.

Was uns auszeichnet:

Einen Schwerpunkt unserer Tätigkeit stellen die multimodal-nichtoperative Komplexbehandlung des Bewegungsapparates (OPS 8-977) und die interdisziplinäre multimodale Schmerztherapie (OPS 8-918) dar. Als eine von wenigen Kliniken deutschlandweit sind wir hierfür vollumfänglich durch die ANOA (Arbeitsgemeinschaft nicht operativer orthopädischer manualmedizinischer Akutkliniken e. V.) zertifiziert.

Bei uns erfolgt die Patientenbetreuung ausschließlich durch langjährig erfahrene Fachärzte mit umfangreichen Zusatzkenntnissen im Bereich Schmerztherapie. Die enge interdisziplinäre Zusammenarbeit der Fachärzte verschiedener Disziplinen, Pflegekräfte, Psychologen und Physiotherapeuten erfolgt „auf kleinem Dienstweg“, oft täglich.

Voraussetzungen für eine Einweisung

Stationäre Einweisungen können durch den Hausarzt oder durch einen Facharzt erfolgen. Durch unseren Status als Akutkrankenhaus sind wir vom Gesetzgeber dazu verpflichtet, vor einer Aufnahme zu überprüfen, ob die vorgeschriebenen Aufnahmekriterien nach §108 SGB V erfüllt sind. Dazu gehört, dass die ambulanten Therapieverfahren ausgeschöpft sein sollten.

Dies bedeutet, dass mindestens 6 Einheiten ambulante Physiotherapie sowie eine Behandlung beim Orthopäden und/oder Neurologen und/oder Schmerztherapeuten erfolgt sein sollten. Auch eine medikamentöse Therapie der Schmerzen sollte bereits durchgeführt worden sein. Je nach Kostenträger können noch weitere ambulante Maßnahmen vorab erforderlich sein.

Notfalleinweisung

Eine Ausnahme bezüglich der Voraussetzungen stellen akute Notfälle dar. In diesen Fällen nehmen Sie bitte direkt mit unseren Chefärzten Kontakt auf.

Dr. med. Georg Jäger

Chefarzt Orthopädie

Telefon: 07081 / 171 – 101

E-Mail: zeller@rommel-Klinik.de

Fax: 07081 / 171 – 111

Erreichbarkeit: 08:00 – 16:00 Uhr

PD Dr. med. Oliver Rommel

Chefarzt Neurologie

Telefon: 07081 / 171 – 104

E-Mail: woelfle@rommel-klinik.de 

Fax: 07081/171- 295

Erreichbarkeit: 08:00 – 16:00 Uhr

Kontakt

Für alle Fragen bezüglich einer regulären stationären Aufnahme, steht Ihnen das Team unserer Patientenverwaltung unter der Leitung von Frau Luisa Martin als Ansprechpartner zur Verfügung. Bei speziellen Fragestellungen ist gerne auch die direkte Kontaktaufnahme mit unseren Chefärzten möglich.

Patientenverwaltung

Rommel-Klinik GmbH
Bätznerstraße 96-98
75323 Bad Wildbad

Telefon: 07081 / 171 – 106

E-Mail: pvw@Rommel-Klinik.de

Fax: 07081 / 171 – 200

Patientenverwaltung

Rommel-Klinik GmbH
Bätznerstraße 96-98
75323 Bad Wildbad

Telefon: 07081 / 171 – 106

E-Mail: pvw@Rommel-Klinik.de

Fax: 07081 / 171 – 200

Formulare zur Anmeldung und Aufnahme

Zur Anmeldung

Die zur Anmeldung erforderlichen Formulare finden Sie hier (nur der Vollständigkeit halber zu Ihrer Information, sie sind alle vom Patienten auszufüllen):

Zur Aufnahme

Wenn die Aufnahme genehmigt und ein Aufnahmetermin mitgeteilt wurde, muss der Patient auch noch diese Formulare ausfüllen und zur Aufnahme mitbringen:

Covid-19

Außerdem sollte er sich aktuell noch diese Informationen bezüglich unserer Maßnahmen und Regeln bezüglich der COVID-Pandemie durchlesen:

Informationen zur Aufnahme

Schmerzfragebogen

Corona Informationen

Prüfung der Aufnahme

Datenschutzformular

Anmeldebogen

Zur Anmeldung

Die zur Anmeldung erforderlichen Formulare finden Sie hier (nur der Vollständigkeit halber zu Ihrer Information, sie sind alle vom Patienten auszufüllen):

Zur Aufnahme

Wenn die Aufnahme genehmigt und ein Aufnahmetermin mitgeteilt wurde, muss der Patient auch noch diese Formulare ausfüllen und zur Aufnahme mitbringen:

Covid-19

Außerdem sollte er sich aktuell noch diese Informationen bezüglich unserer Maßnahmen und Regeln bezüglich der COVID-Pandemie durchlesen: